Connect with us

Hallo, was suchst du?

DIEWEISEARTDIEWEISEART

Mode

Nickerchen nach dem Mittagessen oder koffeinhaltig? Wie lange sollte ein gesundes Nickerchen dauern?What are the benefits of checkered Shirts?

Ein Nickerchen kann eine Möglichkeit sein, sich den ganzen Tag über mit Energie zu versorgen und Sie langfristig gesund zu halten. Ein Mittagsschlaf, ein Powernap oder vielleicht ein Mittagsschlaf. Informieren Sie sich über die für Sie ideale Nickerchenlänge.

Ein Nickerchen, insbesondere nach dem Abendessen, gehört für viele Menschen zum Alltag. In Ländern wie Spanien zum Beispiel, wo eine Mittagsruhe von einer bis drei Stunden herrscht, ist das Schlafen tagsüber die Norm. In heißen Klimazonen soll ein Nickerchen nicht nur helfen, die heißesten Stunden des Tages zu überstehen, sondern auch vor der Rückkehr zur Arbeit regenerieren . Denn nach einer Siesta, in der Sie zu Abend gegessen und ein Nickerchen gemacht haben, müssen Sie aufgegebene Aktivitäten wieder aufnehmen und oft bis in den späten Abend hinein arbeiten. Bedeutet dies, dass Menschen in Ländern mit gemäßigtem oder kühlem Klima auf das Nickerchen verzichten sollten?

Was sind die Vorteile eines Nickerchens?

Sara Mednick, Psychologin an der University of California und Autorin von „Take a Nap! Change Your Life“, glaubt, dass ein Nickerchen für die meisten Menschen gut ist. Ein Nickerchen wirkt sich ihrer Meinung nach positiv auf die Arbeit des Gehirns aus – nämlich:

  • verbessert unser Erinnerungsvermögen ,
  • erleichtert uns die Konzentration ,
  • macht uns kreativer .

Aber vor allem stellt ein Nickerchen unsere Kräfte wieder her. „Für manche ist ein Nickerchen so erholsam wie eine Nacht durchzuschlafen“, sagte Medenick in einem Interview mit einem Time-Journalisten.

Es gibt jedoch diejenigen, die sich nach einem Nickerchen schlechter fühlen. Woher kommt es? Laut Sara Mednick sind die Gene schuld – manche werden mit einem Nickerchen bedient, andere nicht . Viele Menschen sind nach einem langen Mittagssieb für den Rest des Tages erschöpft, anderen fällt es schwer, nach einem kurzen Nickerchen nachts einzuschlafen. Andere können tagsüber überhaupt nicht schlafen. Was zu dir passt, musst du selbst ausprobieren.

Ein Nickerchen machen – ist das immer gesund? 

Der schwerste Vorwurf gegen ein Nickerchen war bis vor kurzem, den zirkadianen Rhythmus zu stören und damit das Einschlafen am Abend zu erschweren. Aber 2014 berichtete ein Artikel im American Journal of Epidemiology über  den Zusammenhang zwischen Mittagsschlaf und hoher Sterblichkeit .

Sie fanden jedoch heraus, dass die Probanden, die regelmäßig ein Nickerchen machten, häufig starke Raucher waren, inaktiv waren, übergewichtig waren und allgemein über einen schlechten Gesundheitszustand klagten. Und dass sie früher zu sterben drohten (z. B. an Krebs),  lag nicht an ihrer Neigung zum Nickerchen, sondern an einer ungesunden Lebensweise . 

Andere Untersuchungen weisen jedoch auf die positiven gesundheitlichen Aspekte von Nickerchen hin.  Laut einer griechischen Studie treten 37 % weniger Herzinfarkte bei Menschen auf, die dreimal pro Woche ein Nickerchen machen . Bei nur zwei Nickerchen pro Woche sinkt dieser Wert auf 12 %.

Ein Nickerchen – besonders wenn es länger dauert und das Wohlbefinden des Nickerchens nicht verbessert – ist manchmal ein Signal dafür, dass es sich lohnt, einen Arzt aufzusuchen und sich untersuchen zu lassen. Denn das Schlafen am Tag kann die Folge  von Stoffwechselstörungen (z. B. Diabetes), einer Schilddrüsenunterfunktion oder Blutarmut sein . In einer solchen Situation ist das Nickerchen nicht die Ursache für gesundheitliche Probleme, sondern nur eines der Symptome.  

Ein Nickerchen nach dem Mittagessen? Wann und wie oft am Tag ist es am besten, ein Nickerchen zu machen

In Polen wird ein Nickerchen besonders mit dem Nachmittag in Verbindung gebracht. Nichts Ungewöhnliches. Wenn der Magen beginnt, das Abendessen zu verdauen, werden wir schläfrig, daher die Beliebtheit eines Nickerchens nach dem Abendessen. Auch in südeuropäischen Ländern ist es akzeptiert, dass die Siesta nach einer Mahlzeit beginnt und bis zu zwei Stunden dauert, aber in Spanien und Italien wird die Mahlzeit näher am Mittag eingenommen. Allerdings hängt viel von der Kultur ab! In den USA ist ein Powernap beliebt , der wenige bis mehrere Minuten dauert und mehr als einmal am Tag stattfinden kann. In Japan hingegen werden solche Nickerchen sogar während einer Konferenz oder einer Zugfahrt von der Arbeit gemacht.

Ein Nickerchen bei der Arbeit

Würde sich unser Chef darüber freuen, dass wir bei der Arbeit ein Nickerchen machen? Unser erster Instinkt wäre, nein zu sagen. Ein Nickerchen am Arbeitsplatz hat jedoch viele Vorteile , nicht nur für den Arbeitnehmer, sondern auch für den Arbeitgeber. Zahlreichen Studien zufolge liegen die Vorteile eines 15-minütigen Nickerchens auf der Hand: Sie können etwa drei Stunden lang gegen Müdigkeit ankämpfen und Energie tanken. Auch die geistigen und körperlichen Fähigkeiten nehmen zu , was uns in der zweiten Tageshälfte achtsamer und auch leistungsfähiger macht.

Ein kurzer Schlaf am Arbeitsplatz ist so wichtig, dass es sogar einen eigenen Feiertag gibt – im März feiern wir den World Day of Snooze at Work .

Wie lange sollte ein perfektes Nickerchen dauern?

Ein Nickerchen wird normalerweise als 15 bis 90 Minuten Schlaf definiert. Aber wie Forscher des Höheren Instituts für Sport und Leibeserziehung in Tunesien herausgefunden haben, reduzieren 25-, 35- und 45-minütige Nickerchen deutlich die Anzeichen von Stress und Müdigkeit bei körperlich aktiven Männern. Dieselben Forscher argumentieren auch, dass die besten Ergebnisse – in Bezug auf die geistige und körperliche Fitness – durch ein  90-minütiges Nickerchen erzielt werden . 

Es gibt jedoch Befürworter kürzerer Nickerchen. „Die ideale Zeit sind 15 Minuten“, sagt Somnologe Markus Specht . – Wenn Sie länger als 20-25 Minuten schlafen, wechseln Sie vom leichten in den tiefen Schlaf. Und wenn Sie aufwachen, fühlen Sie sich noch müder als zuvor.

Koffein Nickerchen

Koffeinnickerchen wird im Englischen als Coffee Nap oder Nappucino bezeichnet . Worum geht es? Wenn Sie kurz vor einem 15- oder 20-minütigen Nickerchen Kaffee trinken, gibt Ihnen Koffein beim Aufwachen einen zusätzlichen Energieschub . 20 Minuten dauert es, bis das Koffein wirkt. Das heißt, Sie ruhen sich eine Viertelstunde lang aus und wachen in dem Moment auf, in dem Sie einen „Energiekick“ bekommen. Dank dessen müssen Sie sich auch keine Sorgen machen, dass es Schwierigkeiten hat, aus einem Nickerchen aufzuwachen. oder Powernap

Ein Powernap ähnelt einem Koffeinschlaf, allerdings trinkt man vorher keinen Kaffee. Untersuchungen zufolge sind 10 bis 20 Minuten Schlaf ideal, um dich für die nächsten 3 Stunden in Form zu halten. Da der Wecker vor dem Tiefschlaf klingelt, ist das Aufwachen einfacher und Sie können Ihre Aktivität schnell wieder aufnehmen.

Sie können auch mögen

Stil

Wie baut man modische Styles für die Arbeit mit Jeans? Auf diese Frage gibt es mehrere richtige Antworten. Sie können sich für die Klassiker entscheiden oder...

Stil

Die moderne und schöne Kollektion unterstreicht das 25-jährige Jubiläum der polnischen Marke Top Secret. Mit Stilen für verschiedene Anlässe, in verschiedenen Stilen, die alle im...

Mode

Ein Herz am Valentinstag klingt nach Klischee? Das muss nicht sein! Die Marke Swarovski mit Schmuck der Una-Familie schlägt eine neue, ungewöhnliche Herangehensweise an dieses zeitlose...

Kultur

Mit einem Archiv, das 149 Jahre zurückreicht, überrascht es niemanden, dass Levi’s aus der Vergangenheit oft Levi’s aus der Gegenwart inspiriert.  Dies gilt auch...