Connect with us

Hallo, was suchst du?

DIEWEISEARTDIEWEISEART

Stil

Süße Snacks. Wie Macht Man Es Nützlich und Weniger Schädlich?

Warum ist Zucker gefährlich und womit kann man sich verwöhnen, wenn man etwas Süßes möchte? Adipositas ist ein ernstzunehmendes Problem unserer Zeit. In der gesamten Menschheitsgeschichte gab es noch nie so viele offen gesagt fette Menschen! Außerdem, und das ist das Schlimmste, wächst die Zahl der übergewichtigen Kinder exponentiell!

Das Hauptproblem der Fettleibigkeit ist nicht ihre ästhetische Komponente, wie viele Leute denken! Adipositas ist eine Zeitbombe, die zur Entwicklung von Pathologien führt wie: Bluthochdruck, erhöhtes Schlaganfall- und Herzinfarktrisiko; Diabetes mellitus; Fettleber sowie Atemanhalten im Schlaf.

Warum also werden Menschen dick?

Dies ist nicht nur ein Problem der Tatsache, dass der Lebensstandard der Menschen höher geworden ist als beispielsweise vor hundert Jahren. Oder damit, dass die Menschen begannen, mehr in Städten zu leben, mehr mit dem Individualverkehr zu reisen, bei der Arbeit zu sitzen und so weiter. Selbst in den Dörfern ist die Menge an Handarbeit zurückgegangen, da niemand kauft, was die Menschen selbst anbauen, aufgrund der Entwicklung großer Handelsketten, was bedeutet, dass wenn eine Person etwas anbaut, dann nur für sich selbst.

Was ist also der Hauptgrund?

Der Grund dafür ist, dass Kohlenhydrate fest in unser Leben eingetreten sind, und zwar in sehr großen Mengen, häufiger in Form von sogenannten „einfachen“ Kohlenhydraten, also Zucker!

Die ersten Produkte, die einen starken Impuls zur Gewichtszunahme gaben, waren süße kohlensäurehaltige Getränke. Schließlich hat Ihr Körper bei der Menge an Kohlenhydraten, die in einem Glas eines süßen Getränks enthalten ist, keine Zeit für geistige oder körperliche Aktivität! Nun, wenn Zucker im Blut bleibt, was soll der Körper damit machen? Richtig, pumpen Sie es in Form von Fettablagerungen unter die Haut, da wir keinen Zucker im Urin ausscheiden (das Auftreten von Zucker im Urin zeigt an, dass eine Person Diabetes entwickelt)!

Mit anderen Worten, es gelangt viel Energie in den Körper, da die Hauptfunktion von Kohlenhydraten Energie ist und diese Energie einfach nirgendwo ausgegeben werden kann. Hier leitet der Körper es in Form von Körperfett in „Lagerhäuser“ um. Eine Person zum richtigen Zeitpunkt versteht nicht, dass das Volumen des „gespeicherten“ Fettes zunimmt und Fettleibigkeit auftritt.

Angenommen, es gibt Menschen, die kein Soda trinken, aber dies hindert sie nicht daran, Süßigkeiten, Kekse, Kuchen usw. in großen Mengen sowie andere kohlenhydratreiche Lebensmittel zu sich zu nehmen, insbesondere: Kartoffeln, Reis, Nudeln, Produkte aus Fast-Food-Restaurants. Und viele Menschen haben auch die Angewohnheit, Tee oder Kaffee Zucker hinzuzufügen oder Honig zu konsumieren, den viele fälschlicherweise für „nicht schädlich“ halten, obwohl er gerade wegen der großen Menge an Zucker auch süß ist.

Es stellt sich heraus, dass es für diejenigen, die Süßigkeiten lieben, aber abnehmen wollen, eine Art Teufelskreis gibt? Nein! Die moderne Lebensmittelindustrie richtet seit langem alle Anstrengungen auf diejenigen Menschen, die Süßigkeiten lieben, aber ihrer Gesundheit nicht schaden wollen.

Marken stellen gesunde Desserts her, die süß schmecken, aber praktisch keine Kohlenhydrate enthalten und zusätzlich mit Eiweiß angereichert sind. Pfannkuchen, Kekse, Riegel und sogar Chips. All dies kann ohne Schaden für die Figur im Allgemeinen und die Gesundheit im Allgemeinen verwöhnt werden. Eine großartige Alternative zu traditionellen Süßigkeiten, die dabei hilft, die richtigen Essgewohnheiten zu entwickeln. Die Hauptsache ist zu verstehen, dass lecker nicht Zucker bedeutet!

Fügen Sie gesunde Desserts zu moderatem Training hinzu, sowohl Kraft- als auch Cardio-Workouts, bereichern Sie Ihre Ernährung mit reichlich Ballaststoffen und Proteinen, und Sie werden sehen, wie diese zusätzlichen Pfunde allmählich verschwinden, ohne ernsthafte Ernährungseinschränkungen.

Um die speziell entworfenen Fitness-Snacks zu finden, besuchen Sie einfach die ESN-Website.

Zum Kommentieren klicken

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Sie können auch mögen

Stil

Wie baut man modische Styles für die Arbeit mit Jeans? Auf diese Frage gibt es mehrere richtige Antworten. Sie können sich für die Klassiker entscheiden oder...

Stil

Die moderne und schöne Kollektion unterstreicht das 25-jährige Jubiläum der polnischen Marke Top Secret. Mit Stilen für verschiedene Anlässe, in verschiedenen Stilen, die alle im...

Mode

Ein Herz am Valentinstag klingt nach Klischee? Das muss nicht sein! Die Marke Swarovski mit Schmuck der Una-Familie schlägt eine neue, ungewöhnliche Herangehensweise an dieses zeitlose...

Kultur

Mit einem Archiv, das 149 Jahre zurückreicht, überrascht es niemanden, dass Levi’s aus der Vergangenheit oft Levi’s aus der Gegenwart inspiriert.  Dies gilt auch...

Stil

Süße Snacks. Wie Macht Man Es Nützlich und Weniger Schädlich?

Warum ist Zucker gefährlich und womit kann man sich verwöhnen, wenn man etwas Süßes möchte? Adipositas ist ein ernstzunehmendes Problem unserer Zeit. In der gesamten Menschheitsgeschichte gab es noch nie so viele offen gesagt fette Menschen! Außerdem, und das ist das Schlimmste, wächst die Zahl der übergewichtigen Kinder exponentiell!

Das Hauptproblem der Fettleibigkeit ist nicht ihre ästhetische Komponente, wie viele Leute denken! Adipositas ist eine Zeitbombe, die zur Entwicklung von Pathologien führt wie: Bluthochdruck, erhöhtes Schlaganfall- und Herzinfarktrisiko; Diabetes mellitus; Fettleber sowie Atemanhalten im Schlaf.

Warum also werden Menschen dick?

Dies ist nicht nur ein Problem der Tatsache, dass der Lebensstandard der Menschen höher geworden ist als beispielsweise vor hundert Jahren. Oder damit, dass die Menschen begannen, mehr in Städten zu leben, mehr mit dem Individualverkehr zu reisen, bei der Arbeit zu sitzen und so weiter. Selbst in den Dörfern ist die Menge an Handarbeit zurückgegangen, da niemand kauft, was die Menschen selbst anbauen, aufgrund der Entwicklung großer Handelsketten, was bedeutet, dass wenn eine Person etwas anbaut, dann nur für sich selbst.

Was ist also der Hauptgrund?

Der Grund dafür ist, dass Kohlenhydrate fest in unser Leben eingetreten sind, und zwar in sehr großen Mengen, häufiger in Form von sogenannten „einfachen“ Kohlenhydraten, also Zucker!

Die ersten Produkte, die einen starken Impuls zur Gewichtszunahme gaben, waren süße kohlensäurehaltige Getränke. Schließlich hat Ihr Körper bei der Menge an Kohlenhydraten, die in einem Glas eines süßen Getränks enthalten ist, keine Zeit für geistige oder körperliche Aktivität! Nun, wenn Zucker im Blut bleibt, was soll der Körper damit machen? Richtig, pumpen Sie es in Form von Fettablagerungen unter die Haut, da wir keinen Zucker im Urin ausscheiden (das Auftreten von Zucker im Urin zeigt an, dass eine Person Diabetes entwickelt)!

Mit anderen Worten, es gelangt viel Energie in den Körper, da die Hauptfunktion von Kohlenhydraten Energie ist und diese Energie einfach nirgendwo ausgegeben werden kann. Hier leitet der Körper es in Form von Körperfett in „Lagerhäuser“ um. Eine Person zum richtigen Zeitpunkt versteht nicht, dass das Volumen des „gespeicherten“ Fettes zunimmt und Fettleibigkeit auftritt.

Angenommen, es gibt Menschen, die kein Soda trinken, aber dies hindert sie nicht daran, Süßigkeiten, Kekse, Kuchen usw. in großen Mengen sowie andere kohlenhydratreiche Lebensmittel zu sich zu nehmen, insbesondere: Kartoffeln, Reis, Nudeln, Produkte aus Fast-Food-Restaurants. Und viele Menschen haben auch die Angewohnheit, Tee oder Kaffee Zucker hinzuzufügen oder Honig zu konsumieren, den viele fälschlicherweise für „nicht schädlich“ halten, obwohl er gerade wegen der großen Menge an Zucker auch süß ist.

Es stellt sich heraus, dass es für diejenigen, die Süßigkeiten lieben, aber abnehmen wollen, eine Art Teufelskreis gibt? Nein! Die moderne Lebensmittelindustrie richtet seit langem alle Anstrengungen auf diejenigen Menschen, die Süßigkeiten lieben, aber ihrer Gesundheit nicht schaden wollen.

Marken stellen gesunde Desserts her, die süß schmecken, aber praktisch keine Kohlenhydrate enthalten und zusätzlich mit Eiweiß angereichert sind. Pfannkuchen, Kekse, Riegel und sogar Chips. All dies kann ohne Schaden für die Figur im Allgemeinen und die Gesundheit im Allgemeinen verwöhnt werden. Eine großartige Alternative zu traditionellen Süßigkeiten, die dabei hilft, die richtigen Essgewohnheiten zu entwickeln. Die Hauptsache ist zu verstehen, dass lecker nicht Zucker bedeutet!

Fügen Sie gesunde Desserts zu moderatem Training hinzu, sowohl Kraft- als auch Cardio-Workouts, bereichern Sie Ihre Ernährung mit reichlich Ballaststoffen und Proteinen, und Sie werden sehen, wie diese zusätzlichen Pfunde allmählich verschwinden, ohne ernsthafte Ernährungseinschränkungen.

Um die speziell entworfenen Fitness-Snacks zu finden, besuchen Sie einfach die ESN-Website.

Zum Kommentieren klicken

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Sie können auch mögen

Stil

Wie baut man modische Styles für die Arbeit mit Jeans? Auf diese Frage gibt es mehrere richtige Antworten. Sie können sich für die Klassiker entscheiden oder...

Stil

Die moderne und schöne Kollektion unterstreicht das 25-jährige Jubiläum der polnischen Marke Top Secret. Mit Stilen für verschiedene Anlässe, in verschiedenen Stilen, die alle im...

Mode

Ein Herz am Valentinstag klingt nach Klischee? Das muss nicht sein! Die Marke Swarovski mit Schmuck der Una-Familie schlägt eine neue, ungewöhnliche Herangehensweise an dieses zeitlose...

Kultur

Mit einem Archiv, das 149 Jahre zurückreicht, überrascht es niemanden, dass Levi’s aus der Vergangenheit oft Levi’s aus der Gegenwart inspiriert.  Dies gilt auch...